GON « Global Organic Network International

In Japan werden häufig für deutsche Verhältnisse sehr kleine Firmen oft als Aktiengesellschaften, sog. kabushiki gaisha geführt. ABC Enterprises Inc. ist ein typisches Beispiel. Offiziell angemeldet wurde das Unternehmen nach einer dreijährigen Testphase im Jahr 1975 und ist mit einem Aktienkapital im Wert von 10.000.000¥ (ca. 72.000€) eine nicht öffentlich gehandelte Aktiengesellschaft.

ABC Enterprises Inc. begann mit Sprachdiensten (Unterricht, Übersetzungen und Dolmetschen). Später kamen Dienstleistungen im Medien und Messebereich hinzu. ABC war bis 2012 als jahrelange Auslandsvertretung der NürnbergMesse tätig und hat die BioFach Japan über 10 Jahre lang betreut. Darüber hinaus bietet ABC viele weitere Dienstleistungen im Messebereich an und arbeitet  für Messeveranstalter, u.a. die Deutsche Messe AG/Hannover Fairs Japan, sowie ausländische und japanische Aussteller und Besucher.

Im Medien- und Marketingbereich ist das Unternehmen ebenfalls aktiv. Neben regelmäßig veröffentlichten Pressemitteilungen in japanischer Sprache für einige der o.g. Kunden und japanische Medien, leistet ABC weitere Öffentlichkeitsarbeit, um beispielsweise japanische Aussteller und Besucher für Messen im Ausland zu gewinnen.

ABC Enterprises Inc. über die Jahrzehnte hinweg den Schwerpunkt seiner Dienstleistungen von Übersetzungen auf viele weitere Bereiche ausgedehnt und bietet seinen Kunden zusätzlich zu den o.g. Services auch Beratung und Matchmaking an. Auf diese Weise unterstützt ABC ausländische Kunden, die auf dem japanischen Markt Fuß fassen wollen, ebenso wie japanische Kunden, die Beratung im Hinblick auf den deutschen Markt oder die bereits bestehende Zusammenarbeit mit einem ausländischen Unternehmen benötigen. Mit über 40-jähriger Japanerfahrung und einem breit gefächerten Know-how über kulturelle Unterschiede und wirtschaftliche Konditionen zahlreicher Länder, hilft ABC Firmen anderen Unternehmen bei der anfänglichen Kontaktaufnahme und Überbrückung von kulturellen und sprachlichen Barrieren.

Ein Spezialgebiet stellt seit über 10 Jahren auch die Bio-Branche dar. Wie bereits erwähnt arbeite ABC viele Jahre für die NürnbergMesse, deren Welt-Leitmesse BioFach und die BioFach Japan, die erste Auslandsveranstaltung und zugleich Japans erste Messe in diesem Bereich. Des Weiteren hat ABC intensiv Marktforschung über den Biosektor in Japan betrieben, der bis jetzt noch einen Nischenmarkt mit großem Potenzial darstellt, und veröffentlichte den Marktbericht „Japanese Organic Market 2010-2011“, als ersten ausführlichen, englischsprachigen Bericht über den japanischen Bio-Markt.

– Unser neues GON-Projekt – Global Organic Network – basiert auf diesen Erfahrungen und einem weltweiten Kontaktnetz.

 

Global Organic Network — ein globales Netz für die Biowelt

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Bio-Bewegung weltweit ausgebreitet. Bio boomt – vorbei sind die Zeiten der Nischenprodukte für umwelt- und gesundheitsbewusste Menschen. Die Branche prosperiert seit Jahren und ein Ende ist nicht abzusehen.

Trotz dieser erfreulichen Entwicklung ist die Biowelt aber noch unzureichend vernetzt. Im Internet findet man viele Informationen von verschiedenen Anbietern und Organisationen.

Was jedoch häufig fehlt, sind ein Gesamtüberblick, praktische Hinweise und Links zu weiteren Quellen, wo man die jeweils gewünschten Informationen schnell finden kann.

Diese Lücke möchten wir mit unserem Portal „Global Organic Network“ schließen und zugleich ein breites Segment von Organisationen – Herstellern – Anbietern – Verbrauchern –  Medien etc. in aller Welt miteinander verbinden.

Besuchen Sie bitte auch unsere anderen Webseiten für weitere Informationen  auf Deutsch, Englisch, und Japanisch:

www.organicnetwork.biz/de

www.organicnetwork.biz

www.organicnetwork.jp