GON « Global Organic Network International

Trotz ihrer langjährigen Geschichte konnten Naturfasern und -textilien erst in den letzten Jahren ein nennenswertes Interesse bei den Verbrauchern in Europa, USA, Japan und anderen Ländern wecken. Seither steigt die Nachfrage nach Naturtextilien, vor allem nach Biobaumwolle, stetig.
Einige der Haupttextilfabrikanten haben diesen Trend erkannt und genutzt, sodass schon nach kurzer Zeit die Nachfrage nach zertifizierter Biobaumwolle die Produktionskapazitäten von Hauptlieferanten, wie der Türkei, überstieg.
Ähnlich wie natürliche/ organische Körperpflegeprodukte und Kosmetikartikel, unterliegen auch Naturtextilien keiner gesetzlichen Zertifizierungspflicht. Allerdings gewährleistet eine Zertifizierung durch angesehene Verbände und Zertifizierer, wie bspw. Control Union, Ecocert und GOTS gewisse Qualitätsstandards.

In den westlichen Ländern (EU und Nordamerika) gibt es das Bewusstsein für und die Nachfrage nach Produkten, die zum natürlichen und ökologischen Lebensstil und Wohnen dazugehören, schon einiger Zeit. Auch in Japan und anderen Ländern hält dieser Trend Einzug.
Die meisten Menschen in Asien und anderen Teilen der Welt (außer Australien und Neuseeland) verbinden mit dem Begriff “Bioprodukt” Lebensmittel und Getränke. Durch Medien und globales Networking, ob über das Internet im Allgemeinen, Social Media oder Mailing-Listen, wurde ein großes Interesse für natürliches/ ökologisches Wohnen und den Lebensstil generiert und folglich auch eine Nachfrage für solche Produkte. Diese Trends werden weiter andauern und zum stetigen Wachstum der westlichen und asiatischen Märkte beitragen.

NOT FOUND